Strompreisvergleich

  • Sparen Sie bis zu 40%
  • Ökostrom Tarife
  • Tiefstpreis-Garantie
  • Exklusive Tarife
  • über 12.500 Tarife

Vergleichen Sie jetzt kostenlos

kWh
2000 kWh 3500 kWh 4250 kWh 5000 kWh

Über 1.000 Stromanbierter im Vergleich

Günstiger Strom – Jetzt wechseln und Bonus sichern!

Lokaler Grundversorger oder überregionaler Großanbieter?

guenstiger_strom-3Bei der Wahl des richtigen Stromversorgers stellt sich zunächst die Frage, ob man den lokalen Grundversorger oder einen überregionalen Anbieter bevorzugen sollte. Zwar ist der lokale Grundversorger für gewöhnlich der einzige Anbieter, der vor Ort eine Kundeninformation besitzt und die Möglichkeit bietet persönlich vorbei zu kommen. Doch der überregionale Großanbieter lockt die Kunden mit günstigeren Preisen.
Da stellt sich schnell die Frage, ob man bereit ist für den vor Ort Service mehr zu bezahlen. Doch selbst wenn man das als eine Alternative erwägt sollte man einmal ehrlich hinterfragen, wie oft man in den letzten Jahren aus den vor Ort Service des Anbieters angewiesen war.

Und selbst wenn dies der Fall war, hätte sich das in der Regel auch telefonisch oder über das Internet regeln lassen. Denn allein durch die Tatsache, dass keine Ansprechpartner vor Ort mehr vorgehalten werden müssen spart der Anbieter einiges an Kosten.
Und selbstverständlich gibt der Anbieter einen großen Teil dieser Ersparnis an den Endkunden weiter, denn durch den hohen Konkurrenzdruck sind die Anbieter stets gezwungen ihren Kunden günstige Preise anzubieten. Und gerade hier ergeben sich für den Kunden immense Chancen für Einsparungen, denn durch die zahlreichen am Markt vertretenen Anbieter sind Neukunden in der Lage attraktive Rabatte und Prämien zu erhalten.

Wie kann ich meinen Strom günstiger beziehen?

Um den Strom günstiger zu beziehen kann man natürlich einiges tun. Zunächst sollte man den Vertrag beim eigenen Anbieter überprüfen, denn eventuell gibt es einen anderen Tarif, welcher beim aktuellen eigenen Verbrauch einen niedrigeren Gesamtpreis bietet. Um das prüfen zu können, sollte man natürlich den eigenen Verbrauch für ein Jahr realistisch hochrechnen und im Anschluss mit den verschiedenen Tarifmodellen des Anbieters verknüpfen. Sollte sich herausstellen, dass ein anderer Tarif günstiger ist reicht oft ein einziger Anruf beim Anbieter, um den Wechsel von einem Tarif in den anderen in die Wege zu leiten.guenstiger_strom-4
Doch natürlich sind die Einsparmöglichkeiten begrenzt. Eine deutlich nachhaltigere Methode ist der Vergleich des eigenen Anbieters mit anderen Anbietern. So kann man feststellen, ob man aktuell zu viel zahlt oder ein gutes Angebot hat.  Doch auch diese Methode garantiert keinen Erfolg. Um also wirklich sparen zu können hilft oft nur ein Vergleich der Stromtarife und somit der Wechsel des Anbieters.

Wie wechsle ich meinen Stromanbieter?

Wer seinen Stromanbieter wechseln möchte, damit er billiger Strom beziehen kann wird sich zunächst fragen, wie der Wechsel des Anbieters überhaupt funktioniert. Denn viele Menschen halten den Wechsel des Stromanbieters für ein gefährliches Unterfangen, denn sie haben Angst, dass sie plötzlich ohne Strom dastehen. Doch diese Angst ist natürlich unbegründet, denn wer seinen aktiven Stromvertrag kündigt, der wird wieder in den Basisvertrag des lokalen Grundvertrags überstellt.
Es gibt also keine Gefahr, dass der wechselnde Kunde plötzlich ohne Strom dasteht. Doch wie genau funktioniert der Wechsel? Viele Menschen mögen jetzt mit Bürokratie und viel Papierkram rechnen, doch das ist gar nicht der Fall.
Der Wechsel des Stromanbieters kann bequem und einfach über das Internet beantragt werden. Dies geschieht ganz einfach mit einem Strompreis Rechner. Das macht man stets beim neuen Anbieter, denn dieser leitet alles in die Wege. Selbstverständlich auch die Kündigung beim alten Anbieter. Das bedeutet, dass der wechselnde Kunde lediglich online ein Formular ausfüllen muss, um den Anbieter zu wechseln und in Zukunft günstig Strom beziehen zu können.

Wann sollte ich den Anbieter wechseln?

Wer eine Möglichkeit sieht bei einem anderen Anbieter seinen Strom günstig zu beziehen, während er aktuell noch einen teuren Tarif hat, der sollte seinen Anbieter wechseln.
Denn der Aufwand für einen Wechsel dauert in der Regel nur wenige Minuten und auf das Jahr gerechnet werden diese wenigen investierten Minuten sich stark rentieren, denn oft ist eine Ersparnis von 10% und mehr möglich.

Doch auch wenn der Service beim eigenen Anbieter zu wünschen übrig lässt oder die eigenen Wünsche bei der Berechnung des monatlichen Abschlags nicht berücksichtigt werden, sollte man sich für einen Wechsel des Anbieters entscheiden.
Doch auch dann, wenn ein anderer Anbieter mit einer attraktiven Prämie lockt sollte man gründlich über einen Wechsel des Anbieters nachdenken, denn wenn man diese Prämie auf den jährlichen Verbrauch hochrechnet führt auch diese dazu, dass man rechnerisch Strom zu besseren Preisen beziehen kann.

Sollte ich meinen Anbieter regelmäßig wechseln?

Selbstverständlich sollte man regelmäßig den Stromanbieter wechseln. Aber natürlich nicht Wechseln um des Wechseln willen, sondern um in Zukunft  Strom billiger beziehen zu können. guenstiger_strom-1Es ist also ratsam regelmäßig die verschiedenen Angebote zu vergleichen und sich stets dann für einen Wechsel zu entscheiden, wenn ein anderer Anbieter den eigenen Anbieter unterbieten kann.
Bei Prämien ist es oft üblich, dass die Vertragslaufzeit zwischen 12 und 24 Monaten. In dieser Zeit gibt es also keine Möglichkeit mehr den Anbieter zu wechseln, falls sich ein noch preiswerteres Angebot ergibt. Deshalb sollte man stets für sich selbst abwägen, ob man Flexibilität in der Zukunft oder einen unmittelbaren finanziellen Vorteil bevorzugt, denn diese Frage lässt sich natürlich nicht pauschalisieren.

Wie finde ich den günstigsten Anbieter?

Den günstigsten Anbieter für Strom zu finden ist oft gar nicht so einfach, denn die Tarife sind unübersichtlich und es müsste jeder Tarif einzeln berechnet werden, um den günstigsten Preis zu finden. Doch das ist zum Glück nicht notwendig, denn es gibt stets die Möglichkeit einen Strompreisvergleich zu nutzen.
Um diesen zu nutzen muss man lediglich seinen aktuellen Verbrauch kennen und wissen, wie viel man aktuell bezahlt. So gibt man auf unsere Webseite im Strom Rechner also lediglich den geschätzten Verbrauch und den aktuellen Wohnort ein. Nach einer kurzen Berechnung erhält man eine Liste mit Angeboten von allen in der Region tätigen Stromversorgern.
Dabei wird aber natürlich nicht nur der Preis, sondern auch weiterer Service der Anbieter genannt. So hat man die Möglichkeit die verschiedenen Anbieter umfangreich zu vergleichen, um den Anbieter zu finden der einem auf Grund des Preises und des Service am meisten zusagt. Sobald dieser gefunden ist kann man den Wechsel ganz bequem online beauftragen. Wenn Sie sich für die Umwelt interessieren dann finden Sie hier noch weiter Informationen zum Ökostrom Vergleich: http://www.günstige-stromanbieter.net/oekostrom-vergleich/

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (17 Stimmen, 4,65 von 5)
Loading...